Goldene Milch

… ein warmes Getränk mit Kurkuma und anderen interessanten Gewürzen. Kurkuma gilt in Indien und China als Heilmittel…. es wirkt unter anderem Leber reinigend unterstützt beim Heilfasten. Die Milch schimmert wirklich golden und hat einen interessanten Geschmack. Das Süppchen wird mich jetzt einige Zeit begleiten… sie passt hervorragend zu meinen „Steirisch Yoga Ansätzen .“

… hier folgt das Rezept 

Zutaten:

  • 1 EL Kurkuma
  • 120 ml Wasser
  • Ein daumengroßes Stück Ingwer aufgerieben | etwa 15 Gramm
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 EL Ahornsirup 
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer | etwa 1/4 TL
  • Eine Prise Zimt
  • 1 TL natives Kokosöl
  • 350 ml Mandelmilch | oder eine andere Pflanzenmilch möglichst ohne Zuckerzusatz

Zubereitung 

1 EL Kurkuma-Pulver in einen Topf geben und 120 ml Wasser dazu gießen. Kurkuma mit dem Wasser verrühren und erhitzen. Das Stück Ingwer schälen und mit einer Ingwerreibe in die langsam andickende Flüssigkeit geben. Ebenfalls eine große Prise Muskat zu den Zutaten geben. Die Flüssigkeit so lange unter Rühren köcheln, bis sich eine aromatisch duftende Paste gebildet hat. Paste in ein Schälchen füllen. Die Menge ergibt in etwa 1 EL Paste.

   
  
 Ich habe gleich die doppelte Menge der Paste gemacht… acht Tage lang kann man sie im Kühlschrank aufbewahren und verwenden.

350 ml Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch in einen Topf gießen und erhitzen. Die Kurkuma-Paste mit einem Schneebesen in die Milch einrühren. 1 EL Agavendicksaft, eine Prise Zimt und das native Kokosöl hinzu geben, rühren und die Goldene Milch noch zwei Minuten köcheln lassen. Eine große Prise schwarzen Pfeffer in die Milch geben und diese heiß servieren und genießen.

… schmeckt sehr intensiv … für mich köstlich 💕

  

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Werde ich ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept, die Milch scheint die Seele zu wärmen, das tut immer gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s