Löwenzahn Honig

am

… den wollte ich heuer unbedingt machen und was ist passiert der Löwenzahn ist verblüht …  Doch das Glück war auf meiner Seite am Wochenende waren wir in den Bergen auf 2000 m und sieh da, da waren meine Blüten . Da habe ich gleich einmal meine Tasche voll gebrockt. Wieder zu Hause angekommen habe ich mich in die Küche begeben und den Berglöwenzahn zu Honig verkocht. Er schmeckt gut, schaut aus wie Honig und ist vegan. Der Honigtester kommt aber erst am Abend.💕


Rezept:

  • 500 g Löwenzahnblüten
  • 3 kg Kristallzucker 
  • 3 Zitrone (unbehandelt)

Die gelben Blütenblätter aus dem Blütenkörbchen zupfen. Die Zitronen in Scheiben schneiden.

Die Löwenzahnblüten mit 3 l Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Von der Kochstelle ziehen und mindestens 4 Stunden – am besten über Nacht – ziehen lassen. Anschließend durch ein Haarsieb gießen und die Blüten gut ausdrücken. Den Auszug erneut zum Kochen bringen und den Zucker und die Zitronenscheiben dazugeben. Nun bei geringer Hitze 3-4 Stunden köcheln lassen. Je länger Sie den Honig einkochen, desto zähflüssiger wird er. Die Gelierprobe machen. Dafür etwas von dem Honig auf einen kalten Teller tropfen. Hat er eine zähflüssige Konsistenz, dann ist der Honig fertig. Ist er noch zu flüssig, die Masse noch etwas länger kochen lassen.

Den Löwenzahnhonig in vorbereitete Gläser füllen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s