Landarbeit

Es schaut gut aus mit dem Crowdfunding … unser Ziel könnte sich ausgehen. Dann können wir ordentlich in die Hände spucken. Da wartet dann einiges an Arbeit auf uns zu… ich freue mich schon! 

Die Pflanzen kann ich jetzt schon bestellen. Anfang April kommen sie dann in die Erde. Davor müssen wir noch den Unstockbereich der Weinstöcke frei von „Unkraut“ bekommen, das geschieht mit Mulchpapier. Das Mulchpapier wird verlegt, es löst sich nach ein paar Monaten auf, es ist natürlich biologisch abbaubar. 

Nach dem Setzen der Kräuter kommt noch eine Mulchschicht aus Hackschnitzel über das Mulchpapier. Bei ein paar Reihen werden Kräuter direkt angesät, dort wird der Boden zuerst mit mechanischen Mitteln, jäten und harken vorbereitet.

Es sind ca. 1400 lfm. die wir bekräutern. Da brauchen wir dann unsere Landarbeiter, unsere Kinder und ein paar Freunde stehen schon in den Startlöchern. 

Ich freue mich, dass wird etwas Gemeinsames. 

Falls noch jemand Lust auf Landarbeit hat… bitte bei mir melden 🙂

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Bin berührt und begeistert
    Danke

    Gefällt 1 Person

  2. AnDi sagt:

    Wir drücken die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft und Ihr ganz bald voll durchstarten könnt!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s